Erster Blogeintrag… lol.

Das war wohl grad die krasseste Überschrift ever. Aber hier ist er, mein erster Blogeintrag für dieses Jahr. Hat lange auf sich warten lassen, aber bisher hatte ich nur Dünnschiss im Kopf was diesen Blog angeht. Zumal ich bis gestern nicht mal was Gescheites zu schreiben hatte. Aber jetzt geht’s los.

Erstmal stell ich mich vor. Ich heiße Lina, was man unschwer an meiner URL erkennen kann. Bin 15 Jahre alt, werde am 8. August 16 und kann meinen Geburtstag nicht mehr in Deutschland feiern, sehr tragisch. Ich gehe in die USA für 10 Monate, worum sich dieser Blog auch drehen wird (ebenfalls in der URL vorhandene Info). Hobbys hab ich kaum welche, sind aber auch unwichtig. Wie soll ich jetzt weiter schreiben?

Meine Organisation

… ist, wie man in der URL lesen kann, Ayusa. Die haben mir diesen Blog hier auch aufgezwungen, dafür, dass ich ein Stipendium bekommen habe. Danke dafür.

Wieso ich Ayusa Intrax als meine Orga gewählt habe?

Das hat den einfachen Grund, dass die die einzigen waren, die ich auf dem Zettel hatte. Ich hatte mich schon oft informiert, was für Organisationen es gab aber irgendwie blieb ich immer bei Ayusa hängen. Nach gefühlt 2 Wochen Diskussionen mit meinen Eltern ob ich nun ins Ausland durfte oder nicht, fing ich dann mit meiner Bewerbung an. Und siehe da, nu bin ich hier und habe noch 26 Tage Zeit bis ich abfliege. Moment, abfliegen? Darüber kann ich auch was schreiben.

Ich fliege am 03.08.2016 von Hamburg aus nach New York. Da gibt’s dann 3 Tage lang Bespaßung à la Hard Rock Cafe, Freiheitsstatue und was du nicht alles aus NYC kennst. Danach heißt es Abschied nehmen von den Girls & Boys die ich da kennengelernt habe und ab nach Chicago. Da holt mich meine Gastfamilie dann ab und wir fahren zusammen nach Hause, nach Great Lakes. Auch North Chicago genannt, da mich die Städte etwas verwirren. Great Lakes/North Chicago liegt nördlich von Chicago (ach was…) und es dauert ca. 45 Minuten bis man in Downtown Chicago ist. Richtig nice. Meine Schule wird die Lake Forest High School sein.

 

Jetzt hab ich nichts mehr zu berichten. Mein nächster Blogeintrag wird vielleicht vom Visum handeln. Oder vom Flug. Oder es gibt gar keinen mehr weil ich einfach grottig schreibe. Mal sehen. Haut rein. Oder raus. Wie ihr wollt, mir egal.

 

(hab das Bild grad gefunden und fand es süß, deshalb wird’s hier jetzt eingefügt)

https://pixabay.com/static/uploads/photo/2016/04/01/00/11/america-1298039_960_720.png